Dienstag, 4. November 2014

Cinnamon Rolls




Hallo meine lieben. Heute gibt es wieder ein neues Rezept. Wer die beliebten Zimtschnecken von Starbucks, Ikea oder Cinnabon kennt wird sie lieben. Ganz an das Original kommt es nicht hin, aber sie schmecken wahnsinnig gut. Ich habe sie für meinen Freund zum Geburtstag gebacken und bereits nach ein paar Stunden war alles!! weg. Das mag was heißen oder? Das Rezept benötigt allerdings mehr Zeit. Ich habe den Fehler gemacht und erst um 21 Uhr angefangen, im Bett lag ich dann um 1 Uhr Nachts. 

Was Ihr braucht:

- 50g geschmolzene Butter (abgekühlt)
- 300ml lauwarme Milch
- 1 Ei
- 1 EL Zucker
- 1/2 TL Salz
- 1 Päckchen Vanille-Pudding
- 500g Mehl
- 1 Päckchen Trockenhefe

Für die Füllung:

- 75g weiche Butter
- 130g brauner Zucker
- 3 TL Zimt

Für das Frosting:

- 50g Frischkäse
- 15g flüssige Butter
- 100g Puderzucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
-Schuss Milch

1. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Jetzt das Päckchen Trockenhefe in die lauwarme Milch geben und mit einer Gabel so lange umrühren bis die Trockenhefe aufgelöst ist. 

2. Danach alle Zutaten miteinander vermengen (als Tipp die Milch erst nach und nach dazu geben. Manchmal benötigt man nicht alles da der Teig sonst zu flüssig wird) Alles mit den sauberen Händen solange verkneten bis ein Hefe-Teig entsteht. 
3. Den Teig in einer Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen. 
4. Zu einem großen Rechteck ausrollen, großzügig mit der weichen Butter bestreichen und mit Zimtzucker bestreuen. Von der längeren Seite her aufrollen und die Rolle mit einem sehr scharfen Messer in etwa zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden.
5. In einer großen gefetteten Springform oder eine viereckige Backform setzen. Achtet darauf zwischen den Scheiben ein bis zwei Zentimeter Abstand zu lassen. Die Cinnamon Rolls eine Stunde zugedeckt wieder an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben und aneinander stoßen. 
6. Backofen auf 200 Grad (Umluft 175) vorheizen. Cinnamon Rolls etwa 15 bis 20 Minuten backen lassen. 
7. Nun alle Zutaten für das Frosting verrühren und über die noch warmen Rolls tröpfeln.

Lasst es euch Schmecken. 


Kommentare:

  1. Klingt mega lecker! :) toller Blog! :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht richtig lecker aus und gut beschriebe sodass ich es aufjedenfall mal ausprobieren werden *-*

    Liebe Grüße <3
    Von http://petiteecherieee.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöner post! die Muffins sehen echt gut aus<3*_*
    lg kathie
    thekathieblossom.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

 
© Design by Neat Design Corner